DIE PREISTRÄGER 2017

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE BILDUNG

FUSSBALL WM DER SCHULEN

Träger des Projektes:

Förderverein „Freunde der Herbert Tschäpe Schulen Mahlow“ e.V.

Projektinhalt:

SchülerInnen, LehrerInnen, ehemalige SchülerInnen, Eltern und Ehrenamtliche der Oberschule „Herbert Tschäpe“ veranstalten zum vierten Mal eine Fußball WM in ihrer Schule. Während dieser Zeit wird die Schule zu einem Hotel umgewandelt. Die bundesweiten Schulmannschaften übernachten dort. Die gesamte Veranstaltung wird ebenfalls von SchülerInnen begleitet, Fotos werden gemacht, Videosequenzen erstellt und einen Live-Ticker gibt es ebenfalls.

Imagefilm zum Projekt:

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE AUSBILDUNG

WACHSEN IN SACHSEN

Träger des Projektes:

Stiftung Pfadfinden

Projektinhalt:

Ziel der PfadfinderInnenbewegung ist es, zur Entwicklung junger Menschen beizutragen. Die Stiftung Pfadfinden möchte deutlich mehr Kinder und Jugendlichen in Sachsen ermöglichen, bei den PfadfinderInnen die eigene Persönlichkeit zu entwickeln, in dem sie sich in der Pfadfindergruppe praktisch in Toleranz, Demokratie und Mitmenschlichkeit üben. Dies erreichen sie, indem sie das Projekt   des BdP „Wachsen in Sachsen“ sowohl finanziell als auch ideell unterstützen.

Imagefilm zum Projekt:

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE MITMENSCHLICHKEIT

VERLÄSSLICHKEIT FÜR KINDER- PATENSCHAFTEN FÜR KINDER PSYCHISCH ERKRANKTER ELTERN

Träger des Projektes:

Partnerschaftsangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern- Amsoc e.V.

 

Projektinhalt:

Kinder mit mindestens einem psychisch erkrankten Elternteil wird eine ehrenamtliche Patin oder ein ehrenamtlicher Pate als stabile Bezugsperson und damit als Schutzfaktor verlässlich an die Seite gestellt. Jede entstandene Patenschaft wird fachlich bis zur Volljährigkeit des Kindes begleitet. Die Patenkinder werden einmal in der Woche betreut. An einem Wochenende im Monat findet auch eine Übernachtung statt. In Krisenzeiten sind die Ehrenamtlichen bereit, ihre Patenkinder bis zu 8 Wochen bei sich zu Hause aufzunehmen. Dadurch wird eine Fremdunterbringung der Kinder vermieden.

Imagefilm zum Projekt:

PREISTRÄGER IN DER SONDERKATEGORIE FRAUENRECHTE

FIRST GENERATION STUDENTS

Träger des Projektes:

Business and Professional Woman-Germany Club Bremen e.V.

 

Projektinhalt:

Studentinnen, die in erster Generation in ihrer Familie einen akademischen Abschluss anstreben wird kostenloser Zugang zum Business und Professional Women e.V. gewährleistet. Sie erhalten eine vollständig geförderte Mitgliedschaft im BPW Bremen im letzten Studienjahr und im ersten Berufsjahr. Die Mitgliedschaft übernimmt in diesem Jahr eine Bremer Clubfrau.

Imagefilm zum Projekt:

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE EHRENPREIS

MARGOT FRIEDLÄNDER

 

Der Ehrenpreis 2017 wurde an Frau Margot Friedländer verliehen, denn Ihr ehrenamtliches Engagement für Mitmenschlichkeit und Ihr Engagement hinsichtlich der Lesungen in den Schulen ist außergewöhnlich.

Sie motiviert Schüler, sich noch mehr mit dem Holocaust und der Erinnerungskultur auseinanderzusetzen.

Frau Friedländer hält nahezu wöchentlich Lesungen an deutschen Schulen und investiert in Ihrem hohen Alter viel Zeit für Kinder und Jugendliche, um Ihnen das Unbegreifliche begreiflich zu machen.

Ihr Einsatz und Ihr Engagement ist ein wichtiger Beitrag gegen Ausgrenzung und Antisemitismus und zugleich ein herausragendes Vorbild im Sinne der Aussöhnung.

Imagefilm:

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an: