DIE PREISTRÄGER 2018

Sehen Sie hier nach der Preisverleihung am 24.11.2018 die Preisträger 2018.

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE BILDUNG

LESECLUB IM KINDERKULTURHAUS

Träger des Projektes:

KIKU KINDERKURLTURHAUS

Projektinhalt:

Der Leseclub im Kinderhaus bietet rund 50 Grundschulkindern an vier Tagen in der Woche ein abwechslungsreiches und buntes Angebot rund um das Thema Bücher und Lesen. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter helfen Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren beim Lesen und klären Verständnisfragen zu den Büchern. Viele Schüler haben einen Migrationshintergrund und stehen vor sprachlichen Barrieren, die mit der Aktion überwunden werden.

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE AUSBILDUNG

JEDER KANN EIN HELD SEIN

Träger des Projektes:

Pépinière e.V.

Projektinhalt:

Wer erste Hilfe leistet – rettet Leben! Häufig sind es Ersthelfer, die dafür sorgen, dass Menschen nach einem Unfall oder Herzinfarkt eine Überlebenschance haben. Denn bevor Notarzt und Rettungswagen eintreffen, entscheidet jede Minute über Leben und  Tod. Ersthelfer kann jeder sein. Doch viele wissen nicht, was in einem Notfall zu tun ist. Manchmal fehlt es aber auch einfach nur an Mut, zu helfen. Mit der Aktion „Jeder kann ein Held sein“ sensibilisieren der gemeinnützige Pépinière Verein zusammen  mit Studenten der Berliner Charité  Grundschüler für dieses wichtige Thema. Ob stabile Seitenlage, das Anlegen eines Verbandes oder Reanimation: Im Rahmen von dreitägigen Kursen erlernen die Schüler erste Grundlagen, gewinnen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und lernen, wie wichtig es ist, anderen Menschen in Not zu helfen.

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE MITMENSCHLICHKEIT

DEUTSCHE PARKINSONHILFE

Träger des Projektes:

DEUTSCHE PARKINSONHILFE e.V.

 

Projektinhalt:

Stephan Goericke und das Team der Deutschen Parkinson Hilfe unterstützen Menschen, die unheilbar am Morbus Parkinson Syndrom erkrankt sind. Der Verein fördert die Entwicklung von ergänzenden und alternativen Behandlungsmethoden und kümmert sich um die Finanzierung von Therapieplätzen für Menschen, die dabei Hilfe benötigen. Wichtiger Bestandteil der Arbeit der Deutschen Parkinson Hilfe e.V. ist die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit, um über das Krankheitsbild in der Gesellschaft aufzuklären. Hierzu arbeitet der gemeinnützige Verein eng mit wissenschaftlichen Institutionen zusammen.

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE SONDERPREIS

BAHNHOFSMISSION BERLIN ZOOLOGISCHER GARTEN / CHARLOTTENBURG

Träger des Projektes:

DIETER PUHL

BERLINER STADTMISSION e.V.

 

Projektinhalt:

Wir wollen Menschen begegnen, einladen und Heimat geben. Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum Herrn.(Jeremia 29,7) – so lautet das biblische Leitmotiv der Berliner Stadtmission. Das Beste einer Stadt sind ihre Menschen und Gottes Liebe gilt allen. Deswegen helfen wir seit 1877 Menschen in Notlagen und ermutigen zu einem Leben in Gemeinschaft. In Zahlen bedeutet dies: 18 Stadtmissionsgemeinden für jedermann, 42 diakonischen Einrichtungen für Senioren, Menschen mit Behinderungen und obdachlose Menschen und 10 Gästehäuser/Hotels. Die Arbeit der über 800 hauptamtlichen Mitarbeiter wird dabei von ca. 1.000 Ehrenamtlichen unterstützt.

Imagefilm zum Projekt:

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE EHRENPREIS

ULRIKE POPPE

 

Ulrike Poppe ist eine Bürgerrechtlerin und ehemalige Oppositionelle in der DDR. Von März 2010 bis September 2017 war sie die erste Brandenburger Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur

Für Newsletter anmelden