Impressum

Förderverein für Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit e.V.
c./o. Thomas Tarnok
Jägerndorfer Zeile 52
12205 Berlin

Tel: 0172 – 89 30 900
E-Mail: info@takeofaward.de
Website: https://www.takeoffaward.de

Vorstandsvorsitzender:
Herr Thomas Tarnok, info@takeoffaward.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV:
Herr Thomas Tarnok, info@takeoffaward.de
Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Der Unternehmer ist nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Bildrechte:
© [yanalya] / www.freepik.com
© [Thong Vo – unsplash] / www.pexels.com
© [Dominik Schröder] / www.unsplash.com

WordPress Wartung durch:
wp247.de

Haftungshinweis

Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den von uns verlinkten externen Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Datenschutzhinweis

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Für Newsletter anmelden

Liebe Freunde des TAKE OFF AWARD,
leider ist die Entwicklung der Virusverbreitung nach wie vor unberechenbar, sodass es nicht abzuschätzen ist, wie die Lage hinsichtlich dem Pandemieverlauf und regionaler bzw. nationaler Auflagen im Spätherbst sein wird. Daher sind wir leider gezwungen, die Veranstaltung abzusagen und die Preisverleihung erneut zu verschieben.

Um den Gala-Abend baldmöglichst nachzuholen und um eine pandemiekonforme Veranstaltung ggfs. im Freien abhalten zu können, möchten wir die Veranstaltung 2022 gerne im Sommer umsetzen. Daher freuen wir uns, Sie bereits jetzt zu der

9. Preisverleihung des TAKE OFF AWARD – DER DEUTSCHE PREIS FÜR DAS EHRENAMT am 18. Juni 2022 im Schirrhof (vor der Schinkelhalle, Schiffsbauergasse) in Potsdam einzuladen.

Bitte notieren Sie sich also bereits den Termin, alle weiteren Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit.

Wir möchten auch weiterhin unseren Dank und unsere Wertschätzung an alle ehrenamtlich Tätigen aussprechen und Sie weiterhin zu einem solidarischen Füreinander motivieren. Mit Eigeninitiative und Respekt für das Gemeinwohl werden wir hoffentlich bald die Pandemie eindämmen können.