Schirmherrin des Take Off Awards 2017

Prof. Dr. Rita Süssmuth

Bundestagspräsidentin a. D.,

von 1988 bis 1998

Ihr Statement zu ihrer Schirmherrschaft:

„Der Take Off Award zeichnet Menschen aus, die sich ehrenamtlich für jene engagieren, die allein gelassen, ihre Chancen auf Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit in unserer Gesellschaft kaum verwirklichen können. Ihr Einsatz schafft Zugehörigkeit und Zusammenhalt und darauf kommt es an. Sie werden dringende gebraucht und ihnen gebührt höchste Anerkennung.“

Schirmherrin des Take Off Awards 2016

Doris Schröder-Köpf

Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe,

seit April 2013

Zitat aus ihrem Brief zur Schirmherrschaft:
„… Als Schirmherrin des TakeOff Awards 2016 freue ich mich ganz besonders über den diesjährigen Sonderpreis „Integration von Flüchtlingen“. Bei meiner ehrenamtlichen Aufgabe als Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe erlebe ich täglich, wie wichtig es ist, den Menschen, die vor Krieg, Terror oder politische Verfolgung aus ihren Ländern geflohen sind, ein neues Zuhause in unserer Gesellschaft zu geben. …“

Zitat aus der Rede zum TakeOff Award 2016 am 12. November2016:
„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.“ DANTE
„… Sehr geehrte Damen und Herren,
„Take Off“ – „Abheben“ – im besten Sinne für die Gesellschaft: Initiative ergreifen, den Mitmenschen und das Kollektiv im Blick haben, Zeichen setzen, ein leuchtendes Beispiel sein für Tatkraft, Verantwortung und Mitmenschlichkeit. Dieses Motto beherzigen in unserem Land tagtäglich Millionen von Menschen, die Ihre Zeit und Kraft auf vielfältige Weise unentgeltlich und freiwillig zur Verfügung stellen. Und deshalb trägt die Gala heute Abend diesen Impetus des Ehrenamtes auch zurecht im Namen. …“

Schirmherr des Take Off Awards 2015

Manfred Stolpe

Ministerpräsident des Landes Brandenburg, a.D.,

von 1990 bis 2002

Zitat aus seinem Brief zur Schirmherrschaft:
„… Menschen, die sich in Berlin und Brandenburg unermüdlich und engagiert in einem Ehrenamt für benachteiligte Menschen einsetzen und damit das gemeinschaftliche Leben bereichern ist meines Erachtens eine der wichtigsten Aufgaben und Herausforderungen unserer Gesellschaft.
Ehrenamtliche übernehmen nicht nur eine wichtige Verantwortung, sie schaffen eine Grundlage unseres gesellschaftlichen Miteinanders und sie machen die Wichtigkeit dessen erlebbar und spürbar.
Das Engagement vieler Bürger und Bürgerinnen ist in der Kinder- und Jugendförderung, in der Betreuung von seelisch oder körperlich geschwächten Menschen genauso bedeutend wie bei der Frage der Integration von Flüchtlingen aus Krisen- und Kriegsregionen in unsere Gemeinschaft. …“

Schirmherr des Take Off Awards 2014

Dr. Dietmar Woidke

Ministerpräsident des Landes Brandenburg,

seit August 2013

Zitat aus seinem Brief zur Schirmherrschaft:
„… wahrer Reichtum kommt aus dem Herzen – und so loben Sie in diesem Jahr zum dritten Mal den „Preis für Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit“ aus: es geht um Bürgerschaftliches Engagement und Nächstenliebe, um gegenseitige Fürsorge und Nachbarschaftshilfe – um Belange, die das Leben lebenswert machen und zum Wohlfühlen beitragen. Ehrenamt ist Gemeinschaft und prägt unser Land …“

Schirmherr des TakeOff Awards 2013

Matthias Platzeck

Ministerpräsident des Landes Brandenburg, a.D.,

Juni 2002 bis August 2013

Zitat aus seinem Brief zur Schirmherrschaft:
„… Bürgerschaftliches Engagement ist in diesem Zusammenhang wichtig, denn Gesellschaft vom Mitmachen. Deshalb freue ich mich, dass Sie erneut Projekte auszeichnen, die Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit voranbringen. Das hilft uns allen, des es sind die wohl wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Miteinander in Wirtschaft und Gesellschaft. …“

Schirmherr des Take Off Awards 2012

Matthias Platzeck

Ministerpräsident des Landes Brandenburg,

Juni 2002 bis August 2013

Zitat aus seinem Brief zur Schirmherrschaft:
„… Das Anliegen des „TakeOff Awards“ ist wichtig und unterstützenswert – gerade jetzt und hier bei uns. Berlin-Brandenburg ist eine der dynamischsten Regionen Deutschlands: Leistungsfähige Unternehmen, innovative Forschungseinrichtungen und gut ausgebildete Fachkräfte haben hier ihren Platz. Ebenso dynamisch entwickelt sich unsere Gesellschaft: Gelegen im Herzen Deutschlands und Europas, entwickelt sich Berlin-Brandenburg zum Anziehungspunkt von Menschen aus aller Welt. …“